Das Living-Sortiment von Avery Zweckform – Mehr Ordnung im Haushalt

Ich bin ein sehr ordentlicher Mensch und mag es gut sortiert und strukturiert. Daher teste ich auch immer wieder gerne Produkte von Avery Zweckform. Diesmal möchte ich euch neue Etiketten aus dem Living-Sortiment vorstellen. Hier findet ihr auch meine bisherigen Berichte über Produkte von Avery Zweckform.

Über Avery Zweckform:

Das Unternehmen ist der weltweite und europäische Marktführer für PC-Verbrauchsmaterial. Angeboten werden Produkte aus dem Bereich Kommunikationstechnik für’s Büro und für Zuhause. Das Unternehmen besteht seit 1998, zuvor bestanden die Unternehmen Avery und Zweckform noch getrennt. 1935 erfand Richard Stanton Avery im kalifornischen Pasadena das Selbstklebe-Etikett. Seit 1946 besteht das Unternehmen Zweckform, welches als Formularbuch-Hersteller startete.

Über das Living-Sortiment:

In diesem Sortiment findet man Produkte zum Beschriften und Dekorieren. Angeboten werden Etiketten, Anhänger, Schilder und weitere Produkte für die verschiedensten Bereiche, ob Küche, Haushalt, Deko, Werkstatt & Garten oder Kinder.

Mein Produkttest:

Ich bekam zum Testen ein Paket bestehend aus einem Anschreiben und vier verschiedenen Produkten aus dem Living-Sortiment:

  1. Beschreibbare Pflanzenschilder (Bereich Werkstatt & Garten),
  2. Küchen-Etiketten, transparent (Bereich Küche),
  3. Tafel-Etiketten (Bereich Deko) und
  4. einen Kreidestift (Bereich Deko).

Beschreibbare Pflanzenschilder:

Ich habe viele Pflanzen, einige zur Deko und Andere zum Verzehr, wie die verschiedensten Kräuter. Mit den Pflanzenschildern kann ich meine Pflanzen schick und einfach benennen. Besonders bei Kräutern die ähnlich aussehen, wie die verschiedenen Minz-Pflanzen sind die Schilder überaus praktisch. Leider waren in einer Packung jedoch nur zwei Schilder (76×145 mm), dafür jedoch sechs Etiketten (27×68 mm). Ich hätte mir die gleich Anzahl von Schildern gewünscht. Auch wenn man die Etiketten leicht ablösen kann und so die Schilder weiter nutzen kann. Dazu finde ich den Preis von 2,95 €pro Packung dann doch recht hoch. Die Schilder selbst sind zudem recht instabil und weich und daher nicht so einfach in die Erde zu stecken, besonders draußen. Sie biegen sich sich sehr schnell und sollten daher lieber aus einem festeren Material sein. Avery Zweckform empfiehlt sie trotzdem für drinnen und draußen, da die Etiketten wetterfest sind. Die Etiketten halten sehr gut, obwohl sie sehr einfach wieder zu entfernen sind. Optisch gefallen mir die Schilder überaus gut und die Etiketten lassen sich leicht mit einem Permanent Marker beschriften und auf die Schilder kleben.

Küchen-Etiketten, transparent:

Die transparenten Etiketten sind klasse bei allen durchsichtigen Behältnissen. So kann ich egal wie groß das Etikett ist, immer noch sehen was sich in dem Glas, der Dose oder der Box befindet. Sie haften optimal auf allen glatten Packungs-Oberflächen, von Kunststoff bis Glas. Die Etiketten lassen sich problemlos anbringen, halten gut und lassen sich auch einfach mit einem Permanent Marker beschriften. Zudem sind sie wasserfest, schmutz- und ölabweisend sowie temperaturbeständig (-20°C bis +80°C). Dies kann ich absolut bestätigen, sie haben sowohl im Geschirrspüler, als auch beim Abwasch mit der Hand keinen Schaden genommen und können sowohl im Gefrierfach liegen, als auch in der Mikrowelle. Eine Packung beinhaltet 16 Etiketten in 4 Farben (47,5×73 mm) und kostet 2,95 €.

Die Tafel-Etiketten und der Kreidestift:

Ich finde Tafel-Etiketten klasse, hatte zuvor jedoch noch keine. Sie sind nicht nur praktisch, sondern sehen auch noch überaus stylisch aus. Ich kann die runden, schwarzen Etiketten immer wieder neu beschreiben, dafür brauche ich die Etiketten nur feucht abzuwischen und mit Kreide noch beschriften. Die Etiketten haften perfekt auf glatten Oberflächen, ob au Glas, Metallboxen, Keramik- oder Kunststoffbehältern. Eine Packung beinhaltet 24 Stück (Ø 48 mm) für 2,95 €.
Die Kreide eignet sich optimal um die Etikette zu beschreiben. Der Kreide stift ist dünn genug, um klein und gut leserlich zu schreiben und liegt gut in der Hand. Ein Stift (175 mm) kostet ebenfalls 2,95 €.

Mein Fazit:

Ich finde die Etiketten überaus praktisch und dazu auch noch schick. Das Angebot an Schildern, Etiketten und Anhängern ist wirklich groß und auch sehr gut geordnet anhand der Bereiche. Auch der Praxistest der vier Produkte konnte mich überzeugen, auch wenn ich den Preis für die Pflanzenschilder etwas hoch finde, mit Hinblick auf die Tatsache, dass nur zwei Schilder, aber sechs Etiketten enthalten sind und die Schilder recht instabil und biegbar sind. Alle Etiketten lassen sich einfach beschreiben, anbringen und auch wieder lösen. Ich kann die Produkte daher nur empfehlen.

Vielen Dank an das Team von Avery Zweckform, für diesen “beschrifteten” Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Dies ist ein Beitrag mit Produktsponsoring! Dennoch gibt er meine unverfälschte Meinung wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.