Das Empirekleid von Acevog im himmlischen blau

Ich liebe die warmen Tage und dies nicht nur wegen dem Sonnenschein, sondern auch weil ich mich dann noch viel besser in meinem Kleiderschrank austoben kann, kurze Hosen, Röcke, schicke Tops und Shirts und natürlich auch Kleider, welche ich sehr gerne trage. Umso besser, dass ich ein ärmelloses Chiffon Kleid von Acevog über testberichte.reviews testen durfte.

Mein Produkttest:

Ich wählte das Kleid in blau und in der Größe 38 (=M), was folgenden Maßen entspricht: Schulter: 42 cm, Büste: 100 cm, Taille: 78 cm und Hüfte: 106 cm. Ausgeschrieben ist das Kleid jedoch in L, da es ein asiatisches Kleid ist und Chinesen 1 bis 2 Größen kleiner sind als europäische oder amerikanische Menschen.
Das Kleid kam in einem wiederverschließbaren Beutel bei mir an. Dieser trug das Logo der Firma und ließ sich  leicht mit einem Reißverschluss öffnen.

Über das Kleid von Acevog:

Es ist ein Empirekleid, was bedeutet, dass es in A-Form geschnitten ist. Oben ist es relativ eng geschnitten, wodurch die Taille betont wird. Der Bund sitzt recht weit unter der Brust und das Rockteil ist weiter und schwingt. Dazu hat es einen U-Ausschnitt, ist recht lang und ärmellos und hat Rüschen an den Trägern und vorne am Kleid. Schließen kann man es an der Seite mittels einem Reißverschluss. Es ist zu 100% aus Chiffon und vollunterfüttert. Dazu ist das Material elastisch und schmiegt sich gut an die Haut an. Es soll als Party-, Cocktail-, Strand- oder Abendkleid geeignet sein. Der Preis für das Kleid liegt zwischen 18,39 € und 21,99 €, je nachdem welche Größe man nimmt: S, M, L oder XL. Angeboten wird es zudem in fünf verschiedenen Farben: weiß, gelb, pink, violett und blau. Was die Pflege betrifft ist Hand- und Maschinenwäsche möglich sowie Trockenreinigung.

Die Verarbeitung und der Schnitt:

Die Verarbeitung ist für diesen Preis wirklich gut. Nur die Nähte sind bei näherem Hinschauen nicht ganz perfekt. Zudem sind die Träger sehr dünn, das Kleid hingegen ist recht schwer, weshalb ich hoffe, das die Träger obwohl sie so dünn sind und die Nähte nicht ganz perfekt verarbeitet sind doch lange halten. Den Schnitt finde ich, abgesehen von der Länge, sehr schön. Mir gefällt die Rüschenoptik, vorne am Kleid, die das Kleid verspielt und weiblich wirken lässt. Die Rüschen verlaufen von der Taille diagonal nach unten. Auch der Brustbereich ist schön genäht und ist keineswegs langweilig. Ansonsten finde ich die Farbe wunderschön, es ist ein kräftiges und strahlendes blau, welches hinreißend zu blauen Augen, blonden Haaren und einer sonnengebräunten Haut aussieht. Ich empfehle hohe Schuhe zu dem Kleid, da ich es zu lang finde. Es ist eine unvorteilhafte Länge, durch die ich klein und auch etwas breiter wirke. Ich hätte es besser gefunden, wenn es etwas kürzer wäre.

Anziehen des Kleids und das Tragegefühl:

Das Kleid lässt sich einfach anziehen. Nur der Reißverschluss störte mich etwas, da er sehr eng am Kleid genäht ist und so etwas schwerer zu zubekommen ist, zumindest, wenn man es allein zumachen möchte. Und mir sitzen die Träger etwas zu weit außen und ich würde auf jeden Fall einen blauen BH darunter empfehlen oder einen mit sehr dünnen Trägern, da die Träger des Kleids an sich recht dünn sind und die Rüschen daran recht beweglich sind und so auch schnell nicht mehr genau auf den BH-Trägern liegen. Ansonsten sitzt es leider nicht optimal bei mir, da ich einfach zu wenig Oberweite für das Kleid habe. Ansonsten ist es jedoch sehr bequem und angenehm auf der Haut. Der Stoff ist leicht und recht weich. Hier habe ich noch ein Bild meiner Schwester. Ich finde bei ihr sieht es um einiges besser aus, da sie auch mehr Oberweite als ich hat. Zudem hat sie auf dem Bild auch hohe Schuhe an. Wobei auch sie das Kleid zu lang findet:

Mein Fazit:

Ich finde das Kleid, bis auf die Länge sehr schön und gelungen. Das Blau des Kleids ist himmlisch, schön kräftig und leuchtend. Auch die Rüschen finde ich sehr schön und machen aus dem Kleid ein weiblich, verspieltes Kleidungsstück. Und auch wenn die Nähte nicht ganz perfekt verarbeitet sind und die Träger recht dünn sind empfehle ich das Kleid aufgrund des günstigen Preises gerne weiter.

Vielen Dank an das Team von Testberichte.reviews, für diesen “himmelblauen” Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Dies ist ein Beitrag mit Produktsponsoring! Dennoch gibt er meine unverfälschte Meinung wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.