5in1 Bad- und Küchen-Total Reiniger von Mr Muscle – Schnelle und einfache Reinigung

Heute möchte ich euch zwei Produkte aus dem Bereich Putzmittel vorstellen, die ich wieder von go feminin zur Verfügung gestellt bekommen habe. Das Testlabor und das Portal im allgemeinen kann ich euch übrigens wärmstens empfehlen. Dort findet ihr alle Themen die uns Frauen interessieren. Testen durfte ich den 5in1 Bad-Total Reiniger und den 5in1 Küche-Total Reiniger von Mr Muscle.

Über Mr Muscle:

Die Marke gehört zum Familienunternehmen SC Johnson. Das Unternehmen bietet ein breites Sortiment an Produkten für die Reinigung und Pflege des Haushalts an.

Über den 5in1 Bad- und Küchen-Total Reiniger von Mr Muscle:

Wie der Name schon verrät handelt es sich bei den Produkten um multifunktionale Reiniger, mit einer 5in1-Technologie, wodurch man sich Zeit und Platz sparen kann. Der Mr Muscle 5in1 Bad-Total Reiniger wirkt antibakteriell und soll alle Flächen im Bad kraftvoll von Kalk, Seifenresten und Schmutz befreien. Geeignet ist er für den Einsatz auf Waschbecken, Fliesen, Armaturen, rund um die Toilette, Badewannen- und Duschoberflächen. Er soll einfach Seifenreste, hartnäckigen Schmutz und 99,99% der Bakterien auf harten, nicht-porösen Oberflächen beseitigen und strahlenden Glanz liefern. Außerdem soll er eine schnelle und einfach Reinigung mit einem frischen Orangenduft gewährleisten . Der Mr Muscle 5in1 Küche-Total Reiniger soll für eine wirksame, antibakterielle Grundreinigung sorgen. Geeignet ist er für den Einsatz auf Küchenoberflächen, Arbeitsflächen, Fliesen und Spülen. Er soll Fett, Schmutz und 99,99% der Bakterien auf harten, nicht-porösen Oberflächen beseitigen und strahlenden Glanz liefern. Außerdem soll er eine schnelle und einfach Reinigung mit einem frischen Zitrusduft gewährleisten. Beide Flaschen mit 500 ml kosten ca. 1,99 €.

Unser Produkttest:

Die Verpackung:

Von der Aufmachung gefallen mir die Produkte sehr gut. Sie sind auffällig und das Logo passt optimal zum Namen, Mr Muscle. Auch ist klar ersichtlich für welchen Raum die Produkte geeignet sind. Die Handhabung sagt mir ebenfalls zu, da es sich mit dem Sprühkopf einfach, schnell und präzise Arbeiten lässt.

Zu der Anwendung:

Der Sprühkopf ist wirklich sehr intelligent verarbeitet, so gibt es eine Klappe, die je nach Gebrauch auf horizontalen oder vertikalen Flächen anders gesetzt wird. Für den Gebrauch auf horizontalen Flächen öffnet man die Klappe des Sprühkopfs und hat somit die Sprüh-Position. Für den Gebrauch auf vertikalen Flächen schließt man die Klappe des Sprühkopfes und hat somit die Schaum-Position. Nach der Reinigung wird der Sprühkopf auf „Stopp“ gedreht und die Flasche aufrecht gelagert.
Je nachdem ob man mit dem Produkt „nur“ reinigen möchte oder aber auch Bakterien entfernen möchte, kann man die Reiniger auf zwei verschiedene Arten anwenden.

Zur Reinigung:

Zur Anwendung der Produkte musste ich nur den Sprühkopf auf „On“ drehen, die Oberfläche besprühen und anschließend mit einem Tuch oder Lappen sauber wischen.

Zur Beseitigung von Bakterien:

Auch hier musste ich den Sprühkopf auf „On“ drehen und die vorgereinigte Oberfläche besprühen. Diese musste ich solange besprühen, bis sie vollständig benetzt war und dann für mindestens 15 Minuten einwirken lassen. Danach konnte ich die Oberfläche abwischen.

Der Praxistest und das Ergebnis:

Der 5in1 Küche Total Reniger:

Wir wendeten den Reniger auf allen empfohlenen Flächen an. Beim Sprühen und auch Reinigen verbreitet sich der Zitrusduft im ganzen Raum, wobei dieser den chemischen Geruch nicht komplett überdecken kann. Dieser ist jedoch noch absolut im Rahmen. Der Reiniger ließ sich gut dosieren und haftete auf allen Flächen sehr gut. Bei glatten Oberflächen und einfachem Schmutz konnte der Reiniger alles mit einem Wisch entfernen und hinterließ auch keine Schlieren. Bei harten Verkrustungen musste ich jedoch etwas schruppen und einen härteren Lappen zur Hilfe nehmen. Doch auch diesen Schmutz schaffte der Reiniger dann.

Der 5in1 Bad Total Reniger:

Den Reniger nutzten wir im kompletten Bad und ich war gespannt ob er alle Oberflächen wirklich strahlend sauber bekommen würde. Auch hier verbreitet sich ein Duft, jedoch nach Orange und auch hier konnte dieser den chemischen Geruch nicht komplett überdecken. Der Reiniger ließ sich gut dosieren und haftete auf allen Flächen sehr gut. Bei vertikalen und auch hartnäckigem Schmutz verwendete ich den Reiniger in der Schaum-Position. Der Schaum haftete länger und besser und kann so gut einwirken. Auf den anderen Flächen verwendete ich den Sprühkopf in der Sprüh-Position, wo sich der Reiniger großflächig auf der Oberfläche verteilt. Auch hier überzeugte das Ergebnis. Er konnte alles gut säubern und dies meist mit nur einem Wisch. Nur bei Kalk musste ich schon sehr lange und mit zur Hilfenahme eines Scheuerlappens schruppen. Zurück bleibt ein sauberes und gut duftendes Bad.

Unser Fazit:

Uns gefiel die schnelle Reinigung mit den Produkten überaus gut und auch die einfache Anwendung sowie Dosierung durch den intelligenten Sprühkopf mit zwei Sprühmöglichkeiten. Zudem ist das Produkt ergiebig und verbreitet einen angenehmen Duft. Nur die Reinigungsleistung des Küchenreinigers könnte noch etwas besser sein, sodass auch harte Verschmutzungen schneller und einfacher entfernt werden sowie die Reinigungsleistung des Bad-Reinigers bei Kalk.

Vielen Dank an das Team von go feminin und Mr Muscle, für diesen “sauberen” Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Dies ist ein Beitrag mit Produktsponsoring! Dennoch gibt er meine unverfälschte Meinung wieder!

2 Comments

  1. Auch wenn die Reinigungsleistung anscheinend nicht übermäßig gut ist, werde ich die beiden Muskelherren doch mal testen. Vor allem wegen den 2 unterschiedlichen Sprühmöglichkeiten!
    Vielen Dank für den Testbericht und liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.