Taschen, Rucksäcke, Schreibwaren und mehr bei Schulranzenwelt

Alicia ist mittlerweile in der dritten Klasse und bald wird sie auch einen Füller brauchen. Zudem gehen vier meiner Brüder ja auch noch zur Schule, das heißt, wir brauchen immer viele Schulmaterialien. Daher fragte ich in dem Onlineshop Schulranzenwelt nach einem Test und bekam eine Zusage.

Über Schulranzenwelt:

Primär verkauft der Shop Schulranzen, Taschen, Rucksäcke und Sets, aber wie gesagt findet man in dem Shop auch Schulbedarf. Dabei bietet der Shop für jedes Alter verschiedene Modelle an, sodass der Rucksack, die Tasche oder der Schulranzen immer passend ist. Neben den Produktkategorien, die noch weitere Unterkategorien haben, und der Möglichkeit, sich das riesige Produktsortiment nach Altersklassen filtern zu lassen, kann man sich die Produkte auch anhand der Marken sortieren lassen, was überaus praktisch ist, wenn man schon seine Lieblingsmarken hat. Und wem das noch nicht reicht, der kann sich wahlweise nur die Produkte für Jungen oder Mädchen anzeigen lassen sowie nach Bedarf filtern lassen, ob nun eine Tasche für den Sport oder für den Kindergarten. Die Produkte an sich sind ausführlich beschrieben und gut bebildert, sodass man ein gutes Bild von diesen bekommt. Zudem gibt es den Bereich Angebote, wo man noch einmal sparen kann. Außerdem hat Schulranzenwelt auch einen eigenen Blog, wo man immer spannendes und informatives rund um das Thema Schule findet. Man kann sich zudem schlau machen, was einen guten Schulranzen ausmacht und was dabei zu beachten ist, denn immerhin sind die Rücken der Kleinen bei weitem noch nicht so belastbar, wie der der Großen. Alles in Allem ist Schulranzenwelt ein sehr übersichtlicher Shop, der ansprechend aufgebaut ist und ein riesen Angebot vorzuweisen hat und trotzdem wohlgeordnet alle Produkte untergebracht hat.

Zahlen kann man per Barzahlung, Rechnung, Sofortüberweisung, Vorkasse, Nachnahme, PayPal, Kreditkarte, Giropay oder Amazon Payments . Die Versandkosten betragen 4,95 € und ab einem Warenwert von 49,- € wird gratis versendet. Versprochen wird der Versand innerhalb weniger Werktage. Wenn ein Produkt einmal vergriffen sein sollte, bietet der Shop die praktische Benachrichtigungsfunktion an, sodass man eine E-Mail erhält, wenn der Artikel wieder vorrätig ist. Zudem sei noch gesagt, dass man auf die Rücksäcke etc. eine 2-jährige Garantie bekommt.

Unser Produkttest:

Unsere Bestellung kam wirklich blitzschnell bei uns an und zwar schon nach zwei Werktagen. Ich entschied mich für neun Artikel:

  • Stabilo Fineliner point 88® Etui mit sechs Farben (2,55 €)
  • Lamy abc Schreiblernfüller in der Farbe Blau (9,99 €)
  • 5x Packungen Lamy Tintenpatronen T10 in der Farbe Türkis mit jeweils fünf Patronen (1,80 € pro Packung)
  • Staedtler Zirkel Mars Comfort 556 „Paisley“ in der Limited Edition (9,95 €)

Neben diesen bekam ich noch einen Tesa Korrekturroller gratis dazu sowie ein Anschreiben in Form einer schicken Postkarte, einen Retourenschein sowie einen Umschlag mit der Aufschrift „Wichtige Unterlagen“.

Stabilo Fineliner point Etui mit sechs Farben:

Die Fineliner von Stabilo kennt mit Sicherheit jeder. Auch ich habe sie in meiner Schulzeit gerne genutzt, da man mit diesen feinen Stiften – Strichstärke von 0,4 mm – sehr schön schreiben kann. Die Farben sind intensiv und die Stifte liegen gut in der Hand. Die Spitzen sind metallgefasst und die Stifte haben eine hohe Offenlagerfähigkeit. Dazu kann man die ventilierende Kappe auf das Stiftende stecken, sodass sie nicht verloren gehen kann und nicht im Weg liegt.

Lamy abc Schreiblernfüller in der Farbe Blau:

Wie gesagt, ist auch der Lamy abc Schreiblernfüller für Alicia gewesen. Sie hat sich total darüber gefreut, auch wenn sie lieber den roten als den blauen gehabt hätte, doch der war gerade nicht vorrätig. Der Füller hat eine polierte Stahlfeder, die Ummantelung ist aus hochwertigem Ahornholz und die Kappe sowie der Würfel sind aus hochglänzendem Kunststoff. Zudem ist der Griff rutschfest, da er gummiert ist. Die Größe beträgt 133 x 13 x 13 mm und das Gewicht 12 g.
Nun hat sie ihren eigenen Füller, denn sie auch noch mit ihrem Namen versehen kann. Dafür liegen extra Sticker bei, wobei sie auswählen kann welche Farbe sie möchte, weiß, gelb, grün oder blau. Zudem sind runde Klebesticker in gelb, grün und blau dabei, wo sie ihre Initialen eintragen kann und diesen auf den Deckel ihres Füllers kleben kann. Beides hat sie gleich gemacht, so weiß jeder, dass dies ihr Füller ist.

5x Packungen Lamy Tintenpatronen T10 in der Farbe Türkis mit jeweils fünf Patronen:

Natürlich braucht Alicia auch Tintenpatronen für ihren Füller, da kaufte ich gleich fünf Packungen. Diese haben die bekannte Lamy Form, in dem länglichen Design, auch Großraumpatrone genannt. So halten sie sehr lange und man muss sie nicht so oft wechseln. Auswechseln lassen sie sich kinderleicht.

Staedtler Zirkel Mars Comfort 556 „Paisley“ in der Limited Edition:

Auch die Marke Staedtler wird mit Sicherheit jedem etwas sagen. Diesen Zirkel kauften wir für Alicia, da sie noch keinen hat und sie auch diesen irgendwann brauchen wird. Es ist ein comfort Präzisions-Geometriezirkel in einer stabilen Kunststoff-Metallausführung. Verpackt ist der Zirkel mit einer Minendose in einem praktischen Klappdeckeletui. Er hat einen Zeichenkreisdurchmesser von ca. 225 mm und 3 Gelenke, eine Mittelbetriebsspindel mit Spindelführung sowie einen Rundfederkopf, Blei- und Nadeleinsatz. Er ist sehr hochwertig verarbeitet und mit einem wunderschönen Muster verziert. Ich hätte damals auch gerne so einen schönen, qualitativ hochwertigen Zirkel gehabt. Alicia hat sich jetzt schon damit beschäftigt und uns ein paar Mandalas damit gezeichnet. Noch findet sie die Handhabung etwas schwer, aber ihre Hände sind auch noch recht klein. Mit der Zeit wird sie mit Sicherheit sehr gut mit dem Zirkel umgehen können. Und sie findet ihn trotzdem klasse.

Tesa Korrekturroller:

Einen Korrekturstift können wir immer gebrauchen. Ich probierte ihn gleich aus, da ich auf einem Anschreiben einen Fehler gemacht hatte. Normalerweise benutze ich immer Korrekturstifte und nicht –roller, daher musste ich mich erst einmal an die Handhabung gewöhnen. Der Roller funktioniert einwandfrei und liegt gut in der Hand. Auch für kleine Stellen bzw. Fehler ist der Roller bestens geeignet. Auch wenn ich da viel filigraner vorgehen muss, als mit einem Korrekturstift. Der Roller hat eine sehr gute Deckkraft und lässt sich sowohl bei gedrucktem, als auch handgeschriebenem nutzen. Außerdem ist er lösungsmittelfrei und reißfest.

Unser Fazit:

Der Onlineshop Schulranzenwelt lässt wirklich keine Wünsche offen. Das Angebot ist riesig und umfasst alles, was man für den Kindergarten, die Vorschule und Schule braucht. Der Shop ist übersichtlich und ansprechend aufgebaut und unter „Angebote“ kann man wahre Schnäppchen machen. Auch unsere Testprodukte, die schon nach zwei Werktagen ankamen, konnten uns von der Qualität des Shops überzeugen. Wir empfehlen ihn daher gerne weiter.

Vielen Dank an das Team von Schulranzenwelt, für diesen “schulischen” Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Dies ist ein Beitrag mit Produktsponsoring! Dennoch gibt er meine unverfälschte Meinung wieder!

2 Comments

  1. Hi und vielen Dank für den Bericht. Dank diesem bin ich auf den Shop gestoßen und habe hier einen neuen Rucksack für meinen Sohn gefunden. Ansonsten kann ich nur sagen, dass mir die Qualität sehr gefällt. Preislich gibt es zwar günstigere Alternativen, aber ob die Qualität ausreichend ist, kann ich nicht sagen. Ich bin der Meinung etwas Hochwertiges zu kaufen, damit die Freude lange anhält. Genau das erfüllt unser neuer Rucksack:)

    Gruß Raphael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.